Yoga@Work

297 €
Yoga@Work
Yoga@Work
297 €

Gesund und aktiv am Schreibtisch arbeiten.

Gesund und aktiv am Schreibtisch arbeiten. Lerne, wie Du Dir selbst den Rücken stärken kannst. Hast Du auch das Gefühl, je länger Du am Schreibtisch sitzt, um so mehr nehmen die körperlichen Probleme zu? Möchtest Du gern während der Arbeit quasi ganz nebenbei Dir Deinen Rücken selbst stärken und Schmerzen dadurch im Vorfeld unterbinden?

Inhalt

Teil 1 – Grundlagen

Yoga Grundlagen

  • Gesundheit

    • Die Basis unserer Schaffenskraft ist die Gesundheit. Ohne Sie können wir nichts in der Materie realisieren, da und einfach die Kraft dazu fehlt. Für fast alle Menschen war Gesundheit ein Geburtsrecht. Das dies auch zum Lebensrecht wird – dafür müssen wir mit zunehmendem Alter mehr und mehr Aufmerksamkeit investieren. Diese und weitere grundlegenden Überlegungen werden in den Grundlagen erörtert.
  • Ergonomisches sitzen

    • Wie kann man prinzipiell körperkorrekt an einem Schreibtisch sitzen? Wie sollte die Stellung des Rückens sein? Was ist zu beachten, damit man keine körperlichen Schäden davonträgt, wenn man täglich viele Stunden und das über Jahre hinweg am Schreibtisch sitzt und arbeitet?
  • Aufrecht sitzen

    • Wie kann man einen aufrechten Sitz einnehmen und vor allem über einen längeren Zeitraum auch halten? Während der Arbeit kann man mit Aufmerksamkeit für den Körper hervorragend etwas gegen Rückenschmerzen und Schulterverspannungen tun, denn diese entstehen zumeist durch ungesunde Körperhaltungen und Mangel an Aufmerksamkeit für diese Problematik.
  • Höhenverstellbarer Schreibtisch

    • Eine der besten Investitionen im Büro ist ein höhenverstellbarer Schreibtisch. Die Möglichkeit während der Arbeit zu stehen, ist eine der besten prophylaktischen Maßnahmen, die man seiner eigenen Gesundheit schenken kann, denn dadurch entsteht eine hervorragende Variabilität, sich die passende Arbeitsplatzhöhe permanent einstellen zu können.

Teil 2 – Yoga@Work

Yoga at Work

  • Bewegungswechsel

    • Der Mensch ist ein Geschöpf der Bewegung. Wenn wir zu lange in einer Position verharren, droht frühzeitige Ermüdung des Körpers. Im schlimmeren Fall kommt es zu Schmerzen. Damit sagt uns der Körper, dass es nun Zeit ist, etwas zu verändern. Nun ist guter Rat teuer, denn wie kommt man aus der Bewegungsmonotonie, die am Schreibtisch droht, heraus?
  • Varianten

    • Wenn das Mobiliar uns Freiheiten schenkt, sodass man sich mehr bewegen kann, als in einem normalen Bürostuhl mit Armlehnen und Kopfstütze, fangt der Körper an sich das Geschenk der Freiheit anzunehmen und erinnerst sich an all die Optionen verschiedenartigen Sitzens. Gleich den Kindern fängt man an, diese Unabhängigkeit auszukosten und die Variationen zu erforschen, die gesundes Sitzen, Stehen, Hocken und Knien in sich birgt. Es ist einfach, die Basics zu erlernen. Wer mehr will, kann sich den fortgeschrittenen Positionen zuwenden.
  • Sitzen, Stehen, Hocken und Kien

    • Wer sucht, der findet. So erging es mir, als ich bemerkte, dass es Möglichkeiten gibt, Bewegung direkt während der Arbeitszeit am Schreibtisch zu integrieren. Mit diesen 4 Grundkategorien war es mir möglich, über 60 verschiedene Körperhaltungen ausfindig zu machen, die für die Arbeit im Büro am Computer geeignet sind. Dieses Wissen teile ich gern mit Dir in diesem Kurs.
  • Das Mobiliar

    • Für Yoga@Work werden keine teuren Sitzmobiliare gebraucht. In der Einfachheit liegen die Kraft und die Lösung all unserer Probleme am Schreibtisch. Es ist dazu der Wille der Veränderung von Nöten, ebenso wie die Einsicht, mittels Aktivität als auch Aufmerksamkeit gegenüber seinem Körper diese Veränderung durchzusetzen. Dabei helfe ich Dir in diesem Kurs.

Teil 3 – Yoga@Break

Yoga t Break

  • Bewegung in den Pausen

    • Der Mensch ist ein Geschöpf der Bewegung. Wenn wir zu lange in einer Position verharren, droht frühzeitige Ermüdung des Körpers. Im schlimmeren Fall kommt es zu Schmerzen. Damit sagt uns der Körper, dass es nun Zeit ist, etwas zu verändern. Nun ist guter Rat teuer, denn wie kommt man aus der Bewegungsmonotonie, die am Schreibtisch droht, heraus?
  • Im Businessoutfit

    • Die aktive Gestaltung einer Arbeitspause ist bei Yoga@Break denkbar einfach. Im Businessoutfit, ohne Yogamatte und ohne Vorkenntnisse im Yoga besitzen zu müssen, kann jeder die einfachen und vitalisierenden Übungen durchführen
  • Übungsziel

    • ist es, dem arbeitenden Menschen eine aktive Pause zu ermöglichen. So wird mit Dehn- und Streckübungen genauso gearbeitet, wie mit Druckpunktmassagen.
  • Hilfsmittel

    • werden bei Yoga@Break spielerisch mit eingebunden und die Teilnehmer sind häufig verblüfft, was man mit einem Gürtel, einem Tuch oder einem einfachen Holzstab alles erwirken kann. Ebenso kann die Wand im Büro für viele einfache Übungen herangezogen werden.
Yoga@Work
Gesund und aktiv am Schreibtisch arbeiten.
297 €

Wenn Du Deinen Rücken selbst stabilisieren willst, erhältst Du hier das komplette Paket. Viele verschiedene Körperhaltungen für die Arbeitszeit aber auch Übungen für die Arbeitspausen. Die Verantwortung für Deine Gesundheit liegt in Deinen Händen, wir zeigen Dir einen Weg, Beruf und Gesundheit vernehmlich in Einklang miteinander zu bringen.

Warum Yoga@Work?

  • Wir zeigen über 60 verschiedene Körperhaltungen für die Arbeitszeit.
  • Hilfe bei Deiner persönlichen Arbeitsplatzeinrichtung.
  • Wir zeigen Übungen Büro für eine aktive Pausengestaltung.
  • 30 Jahre Know How körperlicher Bewegungsabläufe des Menschen
  • treffen auf 25 Jahre intensiven Arbeitens an Rechnern.
  • Mit der Yoga@Work App kannst Du Deinen digitalen Trainer nutzen.
Yoga@Work
Gesund und aktiv am Schreibtisch arbeiten.
297 €

Wir würden uns über deine Meinung freuen

      Hinterlasse einen Kommentar

      Login/Register access is temporary disabled