WordPress Online-Kurs für Einsteiger von A-Z

109 € 113 €
WordPress Online-Kurs für Einsteiger von A-Z
WordPress Online-Kurs für Einsteiger von A-Z
109 € 113 €

Vom Webhosting, über die Installation und Einrichtung bis hin zur fertig gestalteten WordPress Webseite.

Der WordPress Video-Kurs für Anfänger aber auch fortgeschrittene Nutzer

Im WordPress Einsteiger Video Kurs bekommst du Schritt für Schritt alles gezeigt, quasi von A bis Z, was du für eine WordPress Webseite benötigt. Angefangen bei der Auswahl des richtigen Webhoster, über die WordPress Installation selbst bis hin zur individuellen Gestaltung deiner Webseite.

WordPress, kurz WP, ist das beliebteste CMS (Content-Management-System) überhaupt. Es eignet sich hervorragend sowohl für Blogs, Webseiten aber auch einen Online-Shop. Neben der hohen Benutzerfreundlichkeit und Ausbaufähigkeit sprechen noch etliche andere Vorteile für WordPress. Wenn man einmal den richtigen Einstieg hat, kommt man sehr gut mit WP zurecht und kann selbst Inhalte bequem verwalten, Seiten anlegen und durch Plugins etliche Funktionen erweitern.

WordPress lernen von A bis Z

Aber wie gesagt, der richtige Einstieg ist wichtig. Deshalb empfiehlt sich auch ein Video-Kurs zum Thema Umgang mit WordPress. Die leicht verständlichen WordPress Tutorials zeigen dir alles, was du für eine WordPress Website benötigst.

Im Kurs begleitet dich WordPress Experte Andreas Pabst, welcher bereits hunderte von WP Webseiten erstellt hat.
Nach diesem Kurs kannst du nicht nur eigene Projekte umsetzten, du kannst auch an eine Zukunft als WordPress Webdesigner entwickeln.

WordPress Online-Kurs für Einsteiger von A-Z
Vom Webhosting, über die Installation und Einrichtung bis hin zur fertig gestalteten WordPress Webseite.
109 € 113 €
WordPress Online-Kurs für Einsteiger von A-Z

Dieser Videokurs zeigt dir von A bis Z den richtigen Umgang mit WordPress

Die Module im WordPress Kurs für Einsteiger

Der “WordPress Online-Kurs für Einsteiger von A – Z” ist in 56 Videomodule unterteilt. In jedem Modul bekommst du genau das an Grundwissen vermittelt, was du zur jeweiligen Funktion brauchst. Die Gesamtlaufzeit der Video Tutorials beträgt 02:46:25 h.

Einführung (5 Module)

In den ersten Modulen lernst den Kurs kennen und bekommst einen Überblick auf das, was dich erwartet. Ebenfalls werden zu Anfang die Begrifflichkeiten und Grundlagen von WordPress und Webseiten erklärt. Außerdem erfährst du hier wie du den richtigen Webhoster auswählst, eine Empfehlung dafür bekommst du auch.

WordPress installieren und kennenlernen (8 Module)

Sobald du erfolgreich eingeführt bist, geht es auch schon ans Eingemachte. Am Beispiel des Hoster Allink siehst du wie der erste Login sowie die WordPress Installation funktionieren.
Dann wirst du im WordPress Dashboard rumgeführt und lernst dieses kennen.

Anschließend lernst du im Videokurs Schritt für Schritt Beiträge, Seiten, Menüs, Themen und den Gutenberg Editor kennen. Auch siehst du, wie du die Startseite definierst.

Anhand leichtverständlicher Videolektion wird dir alles vorgezeigt, sodass die Sachen auch in der Praxis umsetzten kannst.

Das Gute ist, wenn du etwas nicht ganz verstanden hast, spulst du einfach zurück und schaust es dir nochmal an. So ist auch gewährleistet, dass du nichts verpasst und jederzeit wieder drauf zugreifen kannst.

Mit einem Theme arbeiten (10 Module)

In diesen Modulen lernst du das beliebte Divi Theme kennen. Ein Theme ist quasi das Design deiner WordPress Seite. Neben äußerlichen Anpassungen bringen WordPress Themes aber auch zusätzliche Funktionalitäten mit. Divi zum Beispiel ist nicht nur ein “Design”, sondern auch ein Page Builder.

Erfahre zunächst, wie du das Theme herunterlädst und installierst. Dann wird dir Schritt für Schritt aufgezeigt, wie du mit Divi deine erstellte Seite erstellst. Da Divi ein Page Bulder ist, brauchst du keine Programmierkenntnisse und kannst deine Seite einfach und visuell und zeitgleich professionell aufbauen. Das Theme kannst du so individualisieren wie du möchtest.

WordPress-Plugins und Einstellungen (10 Module)

In diesen Modulen wird dir das Thema WordPress-Plugins näher gebraucht. Plugins erweitern die Standard-Installation von WordPress um diverse Zusatzfunktionen. Dank WordPress-Plugins kannst du aus deiner WP-Seite fast alles machen. Plugins ermöglichen es WordPress, um einfache Funktionen wie ein Kontaktformular, aber auch komplexe Funktionen wie ein Shopsystem zu erweitern.

Die WordPress Mediathek (3 Module)

Diese Module bringen dir die WordPress Mediathek näher. Im Video Kurs siehst du, wie du Medien hochladen und organisieren kannst. Ebenfalls wird dir alles zum Thema Bilder erklärt. Wie du diese komprimierst, verkleinerst und welche Bildgrößen optimal sind.

Medien wie z.B. Bilder und deren optimale Einstellungen haben auch Auswirkungen auf die Ladezeit der Seite.

WordPress Online-Kurs für Einsteiger von A-Z
Vom Webhosting, über die Installation und Einrichtung bis hin zur fertig gestalteten WordPress Webseite.
109 € 113 €

Die richtige Einstellung und Einrichtung von WordPress (7 Module)

Wenn du ein neues WordPress Projekt ausbaust, sind die richtigen Einstellungen am Anfang auch sehr wichtig.
Du siehst, wie du die Einstellung der WordPress Standard Installation richtig einstellt.
Allgemeine Einstellungen, Schreiben, Lesen, Diskussionen, Medien, Permalinks und der Datenschutz.

Kommentare in WordPress (2 Module)

In diesen Modulen wird dir alles rund um das Thema Kommentare in WordPress erklärt. Der WordPress Anfänger Kurs zeigt dir, hinter den Kommentaren steckt, wo sich diese befinden und wie du Kommentare ausstellen kannst.

WordPress und Datenschutz (3 Module)

Ein sehr wichtiger Punkt für alle Webseiten Betreiber ist der Datenschutz. Erfahre, was hinter den Themen Datenschutz und DSGVO steckt und wie du keine Webseite rechtlich konform betreiben kannst.
Das Theme Tracking auf Webseiten (Cookies und Co.) wird auch angeschnitten. Zudem bekommst du das Plugin “Borlabs Cookie” näher gebracht, welches dir zu einer DSGVO-konformem WordPress Webseite verhilft.

WordPress Online-Kurs für Einsteiger von A-Z
Vom Webhosting, über die Installation und Einrichtung bis hin zur fertig gestalteten WordPress Webseite.
109 € 113 €

Hosting und Wartung von WordPress (3 Module)

Ebenfalls essenziell für jede Webseite ist ein SSL Zertifikat. Ein SSL Zertifikat ist nicht nur vonnöten, wenn man eine Datenschutzkonforme Webseite betreiben möchte. Ebenfalls werden Webseiten ohne solche Zertifikate, bei Google und Co nicht gelistet und manche Browser warnen gar vor solchen Seiten.
Das wiederrum führt zu weniger bis kaum Webseitenbesucher. Deshalb bekommst du im Einsteiger Videokurs auch gezeigt, wie du ein solches Zertifikat bei deinem Hoster einrichtest.
Das Thema WordPress und Wartung, sowohl der WP-Installation aber auch des Themes und Plugins fehlt hier nicht. Deshalb bekommst du auch gezeigt, wie du immer alles Up to Date halten kannst. Deine WordPress-Webseiten-Sicherheit ist so auch gegeben.

Sonstiges (SEO und Co) (5 Module)

Wenn deine Webseite dann steht, möchtest du ja auch Sichtbarkeit und Webseiten Besucher generieren.

Die beliebteste Quelle dafür überhaupt ist die Suche über Suchmaschinen. Damit deine Webseite auch möglichst gut gelistet wird, benötigt es Suchmaschinenoptimierung. Dir wird gezeigt, wie du deine WordPress Seite für die Suchmaschinen optimierst. Eine weitere Quelle für Webseiten Besucher sind Social-Media-Kanäle.

Wenn auch du WordPress lernen möchtest, umfielt sich der Video-Kurs von WordPress Experten Andreas Pabst.

Alle weiteren Informationen kannst du der Kursseite entnehmen.

Wir würden uns über deine Meinung freuen

Hinterlasse einen Kommentar

Login/Register access is temporary disabled